ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Allgemeines

  • Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wird, gelten für sämtliche Geschäfte zwischen der Langlaufschule Ulrichen und deren Kunden diese AGB. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Langlaufschule.

  • Für die Benutzung der Loipe benötigt es ein Loipenticket. Dieses ist nicht im Unterrichtspreis inbegriffen. Der Kunde ist selbst für das Mitführen seines Loipentickets verantwortlich.

  • Online gebuchte Angebote müssen in der Regel direkt bezahlt werden. Wird eine Bezahlung per Rechnung vereinbart, muss diese vor Antritt des bestätigten Angebotes vollumfänglich durch den Kunden bezahlt sein. Ansonsten besteht kein Anspruch auf die gebuchte Leistung.

 

2. Annullationsbedingungen für Unterricht und/oder Mietmaterial

  • Die Annullation fester Reservationen hat mindestens 48 Stunden vor Unterrichtsbeginn / Materialmiete im Langlaufschulbüro zu erfolgen. Ansonsten wird der volle Preis gemäss Buchung belastet.

  • Für bereits bezahlte Reservationen, die mindestens 48 Stunden vorher annulliert werden, wird ein Gutschein ausgestellt.

  • Jede angebrochene Lektion bzw. jeder angebrochene Gruppenkurs wird grundsätzlich voll verrechnet.

  • Eine Rückerstattung erfolgt nur bei Unfall oder Krankheit und gegen Vorweisung eines Arztzeugnisses.

  • Die Langlaufschule Ulrichen behält sich das Recht vor, nach Vertragsschluss und auch während der Aktivität das Programm oder einzelne Leistungen abzuändern, abzusagen oder abzubrechen, wenn Natur- und/oder Wetterverhältnisse oder sonstige unvorhergesehene Umstände (höhere Gewalt, behördliche Massnahmen Sicherheits- oder andere Risiken) dies erfordern.

 

3. Annullationsbedingungen für Pauschalen mit Hotel

  • Bei der Annullation von gebuchten Pauschalen mit Hotel werden folgende Beträge verrechnet:

 

         - 14 bis 8 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kurspauschale
         - ab 7 Tage vor Kursbeginn: 100% der Kurspauschale

 

4. Gruppenunterricht

  • Die Langlauschule Ulrichen kann die Lektionsdauer des Gruppenunterrichts bei einer geringen Teilnehmerzahl entsprechend kürzen.

  • Für die Durchführung von Gruppenunterricht benötigt es mindestens 4 Teilnehmer.

 

5. Preise

  • Die angegebenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken.

 

6. Akzeptierte Zahlungsmittel

  • Online: Kreditkarte, Rechnung (nur in Ausnahmefällen und/oder bei Hotelpauschalen)

  • vor Ort: Bargeld CHF, ec-Karte (maestro), V-Pay

 

7. Haftung

  • Für Unfälle während des Langlaufunterrichts haftet die Langlaufschule Ulrichen nicht.

  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

 

8. Datenschutz

  • Die Langlaufschule Ulrichen behält sich das Recht vor, allfälliges Bildmaterial für Marketingzwecke zu verwenden.

  • Die Kunden können die Erlaubnis für die Nutzung und Weitergabe der Daten und Bilder jederzeit widerrufen, indem sie eine entsprechende Nachricht an info@langlaufschule-ulrichen.ch senden.

  • Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden vertraulich behandelt.

 

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  • Erfüllungsort ist der zentrale Niederlassungsort der Langlaufschule Ulrichen. Gerichtsstand ist Brig. Es gilt Schweizer Recht.

  • Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam und/oder unvollständig sein oder werden, so tritt anstelle der unwirksamen und/oder unvollständigen Bestimmung eine, in ihrer Wirksamkeit der unwirksamen und/oder unvollständigen Bestimmung am nächsten kommende, rechtsgültige Regelung. Die Unwirksamkeit und/oder Unvollständigkeit einer Bestimmung lässt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen unberührt.

Cross Country Ski Tracks in Engadin, Switzerland_edited.jpg